8. Rechteverwaltung


PermissionManager
Dient der Berechtigungsverwaltung auf Gruppen- und Namensraum-Ebene
Status: stable
Entwickler: HalloWelt
Art der Extension: BlueSpice
Edition: BlueSpice
Abhängigkeit: BlueSpice
Lizenz: GPL v3 only
Aktiviert: Ja
Kategorie: Administration
Dokumentation auf MediaWiki.org


Beschreibung

Der Rechtemanager (PermissionManager) dient der Berechtigungsverwaltung auf Gruppen- und Namensraum-Ebene. Benutzerrechte werden für Gruppen vergeben, in denen die Benutzer zugeordnet werden. Die Rechte können wikiweit oder für einzelne Namensräume vergeben werden.

Technische Information

Konfiguration

Über die wikiweiten Admineinstellungen kann der PermissionManager konfiguriert werden.

Rechte (Berechtigungen)

Sie müssen in der Gruppe sysop sein, um den PermissionManager zu nutzen.

Anforderungen

PermissionManager benötigt BlueSpiceFoundation.

Bedienungsanleitung

Für eine detaillierte Beschreibung und Verwendung besuchen Sie bitte unser Benutzerhandbuch.

Hier geht's zur Rechte-Übersicht

Technischer Hintergrund

Um die Syntax der Rechteverwaltung aus Mediawiki und der Lockdown-Extension zu verbergen, wird ein Dialog angezeigt, in welchem die Rechte gesetzt und übersichtlich betrachtet werden können. Eine besondere Form der Rechte-Gruppierung sind Rechte-Vorlagen (Rollen). Gruppenmanager und Namensraummanager sind eigene Erweiterungen.

Wo finde ich die Funktion PermissionManager?

Voraussetzung dafür, dass Sie die Rechteverwaltung aufrufen können ist, dass Sie Admin-Rechte besitzen.

Sie sehen in der Hauptnavigation den Reiter "Admin". Ein Klick darauf öffnet das Menü und dort finden Sie auch die Rechteverwaltung. Klicken Sie auf den Link und Sie werden zum PermissonManager weitergeleitet.

Funktionen von PermissionManager

Mit dem PermissionManager werden Rollen vergeben. Eine Rolle ist eine Sammlung von Rechten.

Sie können die Benutzergruppe auswählen, der Sie eine Rolle (das ist eine Sammlung von Rechten) zuweisen wollen. Die Rolle kann für das gesamte Wiki oder nur für einzelne Namensräume vergeben werden.

Rechteverwaltung.png

In der ersten Spalte finden Sie also alle Rollen aufgelistet, die Sie den Gruppen zuordnen können. In den weiteren Spalten sehen Sie "Wiki" und die weiteren vorhandenen Namensräume. Diese sind vordefinierte Namensräume (z.B. Benutzer, Diskussion, etc.) und auch von Ihnen erstellte Namensräume. Gehen Sie mit der Maus auf eine Spaltenüberschrift und es erscheint ein kleiner Pfeil, mit dem sich ein Drop-Down-Menü öffnen lässt. Dort können Sie Namensräume in der Tabelle anzeigen oder ausblenden, um die Rollen entsprechend zu vergeben.

Die Rechte werden "vererbt", heißt, die User im untersten (eigentlich der Ordner, der zuerst angezeigt wird - *) Ordner haben die wenigsten Rechte, diese werden in die nächste Ebene übertragen, sind dort allerdings nicht angehakt, sondern grün hinterlegt. Weitere Rechte können hinzugefügt werden...

Bekommt eine User-Gruppe in der gleichen, oder einer höheren Ebene (z. B. Admin) ein Recht explizit (grün hinterlegt und angehakt), wie beispielsweise das Recht im Archiv editieren zu dürfen, wird dieses Recht den anderen Gruppen an der Stelle (in dem Namensraum) genommen.


Icon-info.png
Info

Für weitere Hilfe, wie man die Rechtevergabe realisieren kann und welches Konzept dahinter steht, haben wir ein Whitepaper zusammengestellt:



Versuchen Sie es kostenlos mit unserem BlueSpice Demo

Anhänge

Diskussionen