Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von BlueSpice. Durch die Nutzung von BlueSpice erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.

Bookshelf


Bookshelf
Bietet die Möglichkeit, verschiedene Wiki-Seiten zu Büchern zusammenzufügen und diese in einem PDF-Dokument auszugeben und zu drucken
Status: stable
Entwickler: HalloWelt
Art der Extension: BlueSpice
Edition: BlueSpice pro
Abhängigkeit: BlueSpice
Lizenz: GPL v3 only
Aktiviert: Ja
Kategorie: Buchfunktion

Beschreibung

Nutzung / Funktionen

Technische Information

Konfiguration

Rechte (Berechtigungen)

Anforderungen

Bookshelf benötigt BlueSpiceFoundation.

Bedienungsanleitung

Für eine detaillierte Beschreibung und Verwendung besuchen Sie bitte unser Benutzerhandbuch.

Versuchen Sie es kostenlos mit unserem BlueSpice

BlueSpice Demo.



Bookshelf bietet die Möglichkeit, verschiedene Wiki-Seiten zu Büchern zusammenzufügen und diese in einem PDF-Dokument auszugeben und zu drucken.

Wo finde ich die Funktion Bookshelf?

Sie können das Bücherregal über verschiedene Wege aufrufen. Sie finden die Funktionen beispielsweise unter "Bücher verwalten" in der WidgetBar verlinkt. Hier sehen Sie Bücher verwalten. Ein Klick darauf führt Sie in die Bücherverwaltung, wo Sie die vorhandenen Bücher bearbeiten oder löschen, und neue Bücher hinzufügen können.
Da die WidgetBar individuell zusammenstellbar ist, ist es möglich, dass die Bookshelf Funktion dort nicht angegeben ist. Sie können dies erreichen, indem Sie Ihre WidgetBar bearbeiten und dort BOOKSHELF mit anführen. Alternativ finden Sie die Funktionen von Bookshelf auch in der Auflistung der Spezialseiten unter "BlueSpice" über den Link "Bücherverwaltung".

Alle zur Verfügung stehenden Export-Funktionen sind in der WidgetBar unter Export aufgeführt. Sie haben dort die Möglichkeit Einzelseiten oder Einzelseiten mit Dateianhängen in das PDF-Format zu konvertieren. Der Export für die erstellten Bücher findet sich direkt im entsprechenden Buch. Dazu müssen Sie in die Bücherverwaltung. Rufen Sie das gewünschte Buch auf. Rechts oben befindet sich der Export-Button.

Funktionen von Bookshelf

Bücher verwalten

Ein Klick auf den Link "Bücher verwalten" in der WidgetBar führt zu der Spezialseite Spezial:Bücherverwaltung, die eine Übersicht über alle vorhandenen Bücher liefert.
Folgende Aktionen können auf dieser Spezialseite durchgeführt werden:

Schaltfläche Funktion
Button Add.png

Buch hinzufügen: öffnet einen Dialog, in dem Sie den Titel des neuen Buches angeben können.

Btn-BookCopy.png

Buch kopieren: Ein bestehendes Buch per Klick auswählen und kopieren. Danach das Buch wie gewünscht anpassen.

Button Edit.png

Buch bearbeiten: führt Sie in den Bucheditor, wo Sie Artikel zum Buch hinzufügen, löschen und mit Drag margin: 20px 0; border: solid 1px #ffae00; padding: 8px; background-color: #ffe4ab; ">

Icon-note.png
Hinweis

Ein neuer Artikel wird immer auf der Ebene eingefügt, auf der sich der Cursor befindet. Möchten Sie also ein Unterkapitel erstellen, klicken Sie auf einen vorhandenen Artikel und fügen dann einen neuen Artikel ein. Dann wird dieser als Unterkapitel eingefügt.



  • Metadaten einfügen: Klicken Sie auf die Schaltfläche Btn-edit.png so gelangen Sie zu einem Dialog, in dem Sie Metadaten zum Buch einfügen können. Dies ist später für den Export relevant. Fügen Sie hier zusätzliche Metadaten ein wie beispielweise Abteilung , Teamleiter o.ä. und haben entsprechende Platzhalter im Export-Template gesetzt, so werden diese Metadaten später beim Export mit ausgegeben.

Exkurs: Quellartikel bearbeiten

Die bisher vorgestellten Funktionen beziehen sich auf den Bucheditor. Alternativ können Sie ein Buch aber auch im Quellcode bearbeiten. Klicken Sie hierzu oben in der Leiste auf "Quellartikel bearbeiten". Angezeigt wird Ihnen das Buch wie eine Art Inhaltsverzeichnis: Jedes angelegte Buch besitzt ein zentrales Inhaltsverzeichnis (ein Wiki-Artikel) im Namensraum Buch. Dieser Artikel besteht aus der hierarchischen Anordnung von Links auf die jeweiligen Wiki-Seiten in einer einfachen Liste. Über die Einrückungstiefe definieren Sie die hierarchische Ebene des Artikels. Sie müssen keine manuelle Nummerierung vornehmen oder eine nummerierte Liste erzeugen. Das wird vom System automatisch vorgenommen und entspricht den Einstellungen für die normalen Artikelüberschriften auf den jeweiligen Artikelseiten. De-/aktivieren Sie die Nummerierung über Einstellungen > Aussehen > Überschriften automatisch nummerieren. Werden nur einzelne Kapitel eines Buchs exportiert, bleibt dennoch die ursprüngliche Nummerierung bestehen.


Buch speichern

Zurück im Bucheditor finden Sie rechts unten den Button "Speichern". Klicken Sie auf Speichern, um die Buchstruktur zu übernehmen. Ist ein orangefarbener Rahmen um das Beabeitungsfeld zu sehen, so sagt Ihnen dieser, dass das Buch noch nicht abgespeichert wurde. Klicken sie auf den Pfeil neben Speichern, so können Sie die Speicheroption "Speichern und die Kapitelnavigation in die Artikel einfügen" wählen.
Screenshot: Speicheroption


Buch exportieren

Screenshot: Exportoption auswählen
Sie können ein Buch, einzelne Kapitel oder ggf. sogar einzelne Seiten als PDF oder DOCX ausgeben. Klicken Sie dazu ganz rechts auf die Schaltfläche "Auswahl exportieren".
Achtung: Der Export von Büchern funktioniert nur, wenn das Buch gespeichert wurde.

Das exportierte PDF enthält vielerlei Gimmicks:
  • designtes Deckblatt mit Buchtitel und Untertitel
  • klickbares Inhaltsverzeichnis
  • Informationen über Freigaben
  • und angehängte Dateien werden mit ausgegeben.

Möchten Sie mehr über den Export erfahren, so schauen Sie sich doch den Artikel Universal Export hier im Helpdesk an.

Screenshot: PDF Ausgabe eines Buches

Integrierte Kapitelnavigation

Ein wesentlicher Vorteil einer Artikelzusammenstellung ist, dass eine Kapitelnavigation verfügbar ist. Ab BlueSpice 2.23.1 befindet sich diese nicht wie davor im Artikel als Kasten, sondern als eigener Reiter links in der Sidebar. So können Artikel von Nutzern tatsächlich "wie ein Buch" gelesen werden. Wichtige Aspekte sind also deutlich miteinander verbunden. Möchten Sie das Inhaltsverzeichnis auf den einzelnen Seiten eines Buchs darstellen, denken Sie daran beim Speichern des Buches die Speicheroption "Speichern und die Kapitelnavigation in die Artikel einfügen" zu wählen.

Screenshot: Kapitelnavigation in der Sidebar

Die Kapitelnavigation besteht aus zwei Bereichen:

  • "Alle Bücher" zeigt eine Liste mit allen Büchern, die im System gespeichert sind. Insofern sie nicht über die Suche einen Artikel eines Buches ausgewählt haben, müssen Sie hier nun ein Buch auswählen, das Ihnen angezeigt werden soll. Haben Sie z.B. über die Suche direkt einen Artikel aufgerufen, der Bestandteil eines Buches ist, so wird Ihnen dieses Buch angezeigt.
  • Ist ein Buch ausgewählt, so werden die dazugehörigen Kapitel im unteren Teil der Navigation dargestellt. Ein Klick auf den grauen Pfeil öffnet dazugehörige Unterkapitel.
  • Über die Schaltflächen "Zurück" und "Weiter" kann man Seite für Seite das Buch durchblättern.

Die Anzeige der Buchnavigation bleibt beim Seitenwechsel so erhalten.

Einstellungen

Administratoren können für das Bücherregal Einstellungen vornehmen. Wählen Sie dazu links in der Navigation die Admin-Navigation aus und rufen Sie "Einstellungen" auf. Hier finden Sie unter dem Punkt "Bücherregal" die dazugehörigen Einstellungen, die Sie als Administrator aktivieren oder deaktivieren können:

  • Aktiviere Navigation Popups
  • Artikelinhaltsverzeichnis und Überschriften im Artikel mit der Nummer des Artikels erweitern
  • Das Namensraumpräfix bei Buchartikeln in der Ausgabe unterdrücken
  • Anzeigetitel aus der Buchquelle auch auf dem jeweiligen Artikel verwenden

Berechtigungen

  • Das Recht, ein Buch zu erstellen, beruht auf Schreibrechten im Buch-Namensraum.
  • Ansonsten gelten die Artikel-Rechte.


Tipps zum Arbeiten

Ein Handbuch ist ein umfangreicheres Projekt, an dem viele zusammenarbeiten und Strukturen gefragt sind. Es gibt daher zwei Möglichkeiten zur Vorgehensweise wie sie ein umfangreiches Buch erstellen:

  1. Bestehende Artikel in einem Inhaltsverzeichnis zusammenstellen
  2. Man legt zuerst die Struktur an und erstellt dann die Seiten. Hier empfiehlt sich dann auch die Verwendung von Vorlagen, in denen auch schon das Tag für die Kapitelnavigation vorhanden ist.



Anhänge

Diskussionen