Widgetbar

    • Keine Statusinformation


Icon-note.png
Hinweis
Diese Extension - und damit auch ihre Funktionalität - ist seit BlueSpice Version 2.27.0 nicht mehr enthalten. Daher wurde der Artikel in das Archiv verschoben.


Die Widgetbar ist eine individuell zusammenstellbare Menüleiste auf der rechten Seite. Sie ist vor allem für "Powertools" wie beispielsweise die Anzeige "Zuletzt besuchte Seiten" oder "Werkzeuge" gedacht.

Technischer Hintergrund

Die WidgetBar besteht aus einem Skin-Container und einer BlueSpice-Erweiterung.

Wo finde ich die WidgetBar?

Die Widgetbar ist eine ausklappbare Funktions- und Infoleiste oberhalb des Artikels. Sie verbirgt sich hinter dem Radsymbol Btn-Mehr-223.png, das Sie rechts oberhalb des Artikels finden. Ein Klick darauf öffnet die WidgetBar.


Funktionen von WidgetBar

Jeder angemeldete Nutzer kann für sich die WidgetBar einstellen. Wenn keine Benutzereinstellungen vorgenommen werden, wird eine Standard-Befüllung aus den installierten BlueSpice-Erweiterungen heraus erzeugt. Nicht angemeldeten Benutzern wird die WidgetBar nicht angeboten.

Individualisieren der WidgetBar Inhalte

Möchten Sie die WidgetBar anpassen (Beschreibung s.u.), können Sie auf das Stiftsymbol in der Widgetbar klicken oder Sie gehen auf Ihr Benutzersymbol Btn-Profil.png. Auf Ihrer Profilseite finden Sie die Seite, die für die Inhalte Ihrer WidgetBar verantwortlich ist verlinkt.

Screenshot: Zugang zur Bearbeitung der WidgetBar

Alternativ können Sie die Seite direkt aufrufen Benutzer:BENUTZERNAME/Widgetbar. Um neue Elemente einfügen zu können, muss die WikiSyntax für eine ungeordnete Liste verwendet werden.

Je nach installieren BlueSpice-Erweiterungen stehen unterschiedliche Schlüsselwörter zur Verfügung.
Folgende Liste enthält eine Auswahl der verfügbaren Schlüsselwörter:

  • PAGESVISITED
  • TOOLBOX
  • UNIVERSALEXPORT
  • WANTEDARTICLES
  • WATCHLIST
  • WHOISONLINE
  • BOOKSHELF
Screenshot: Die ausgeklappte WidgetBar mit der Standardeinstellung

Um ein Widget zu aktivieren, schreiben Sie auf diese Seite die gewünschten Schlüsselwörter mit je einem Aufzählungszeichen. Es können außerdem eigene Link-Listen erstellt werden. Fügen Sie dazu anstatt eines Schlüsselworts einen Link ein (mit Wiki-Syntax).
Beispiel:

* PAGESVISITED
* Meine Links
** [[Eine Seite|Mit Alias]]
** [[Noch eine Seite]]
* WHOISONLINE
* TOOLBOX

Zurücksetzen

Um den Standardinhalt wieder zu erhalten, muss man nur die angelegten Unterseiten (Benutzer:WikiSysop/Widgetbar) wieder löschen.

Tipps zum Arbeiten mit der WidgetBar

  • Es kann sein, dass manche Links in der Darstellung gekürzt werden müssen, da die Breite des Widget begrenzt ist. Seitennamen werden also auf eine einstellbare Maximallänge gekürzt. Die Kürzung erfolgt im Innenbereich, d.h. die ersten und letzten Buchstaben des Seitennamens werden angezeigt.
  • Fügt man gezielte Links ein, gibt es die Möglichkeit (kürzere) Seiten-Aliasnamen, d.h. Beschreibungen zu vergeben.
  • Theoretisch können Sie sehr viele Einträge in der WidgetBar machen, denn diese passt sich flexibel an.

Klassisch mit MediaWiki

MediaWiki bietet von sich aus keinen derartigen Mechanismus.


Related info

Anhänge

Diskussionen