Wichtig!Bei PhantomJS handelt es sich um einen sogenannten Headless-Browser, der Screenshots von Webseiten rendern kann. Dieser wird für die Webseitenvorschau in der Erweiterten Suche und der Übersicht der Letzten Änderungen in Ihrer BlueSpice-Installation benötigt. Es handelt sich hierbei um Funktionalitäten von BlueSpice pro. Hierfür sind die hier aufgeführten Schritte zwingend erforderlich.


Hinweis:Im Folgenden wird PhantomJS in Version 2.1.1 verwendet und dient nur beispielhaft für die jeweils aktuellste Version, die Sie zum Zeitpunkt Ihrer Installation herunterladen können.

Download[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gehen Sie auf die Download-Seite von PhantomJS und laden Sie dort die 64-Bit-Variante für Linux herunter. Übertragen Sie die Datei auf Ihren Server.

Installation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entpacken Sie das heruntergeladene bz2-Archiv auf dem Server mit dem Befehl tar xjf phantomjs-2.1.1-linux-x86_64.tar.bz2. Im entpackten Order phantomjs-2.1.1-linux-x86_64 finden Sie einen weiteren Ordner mit dem Namen bin. Darin finden Sie Datei phantomjs. Kopieren Sie diese in den Ordner /usr/local/bin. Passen Sie anschließend die Rechte der Datei an:

chown root.staff /usr/local/bin/phantomjs; \
chmod +x /usr/local/bin/phantomjs

Abschluss der Systemvorbereitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haben Sie alle Schritte erfolgreich abgeschlossen können Sie nun mit der Installation von BlueSpice fortfahren.

Keine Kategorien vergebenBearbeiten

Diskussionen