Setup:Installationsanleitung/Systemvorbereitung/Linux/Memcached: Unterschied zwischen den Versionen

K (1 Version importiert)
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
Zeile 3: Zeile 3:
  
  
{{Vorlage:Optional|text=Memcached ist ein Cache-Server zur Verbesserung der Performance Ihrer BlueSpice-Installation. Für den eigentlichen Betrieb von BlueSpice ist er nicht erforderlich. Die hier aufgeführten Schritte sind deshalb optional.}}
+
{{Hinweisbox|boxtype=Hinweis|Note text=Memcached ist ein Cache-Server zur Verbesserung der Performance Ihrer BlueSpice-Installation. Für den eigentlichen Betrieb von BlueSpice ist er nicht erforderlich. Die hier aufgeführten Schritte sind deshalb optional.}}
 
==Installation==
 
==Installation==
 
Installieren Sie Memcached über Aptitude:
 
Installieren Sie Memcached über Aptitude:

Version vom 13. Dezember 2021, 18:20 Uhr


Hinweis:Memcached ist ein Cache-Server zur Verbesserung der Performance Ihrer BlueSpice-Installation. Für den eigentlichen Betrieb von BlueSpice ist er nicht erforderlich. Die hier aufgeführten Schritte sind deshalb optional.

Installation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Installieren Sie Memcached über Aptitude:

apt-get update; \
apt-get -y install memcached; \
apt-get clean

Konfiguration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Öffnen Sie die Datei, die die Memcached-Konfiguration enthält (bspw. /etc/memcached.conf unter Debian/Ubuntu). Suchen Sie dort das Argument -m und erhöhen Sie den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers:

-m 512

Speichern und schließen Sie die Datei und starten Sie memcached mit service memcached restart neu.

Nächster Schritt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haben Sie alle Schritte erfolgreich abgeschlossen können Sie - sollten Sie BlueSpice pro installieren - zum nächsten Schritt "Texvc" weiter gehen. Für den Fall von BlueSpice free können Sie nun mit der Installation von BlueSpice fortfahren.

Keine Kategorien vergebenBearbeiten

Diskussionen