Setup:Installationsanleitung/Systemvorbereitung/Linux/Memcached: Unterschied zwischen den Versionen

[freigegebene Version][freigegebene Version]
(Anleitung für Windows wiederhergestellt)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)

Hinweise zum Dokument[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beim Editieren von Konfigurationsdateien mit einem Texteditor müssen die Dateien in UTF-8 Kodierung ohne BOM (Byte Order Mark) gespeichert werden.
  • Der Platzhalter <installpath-bluespice> steht stellvertretend für den Pfad zu Ihrer BlueSpice-Installation, z.B. C:\bluespice\var\www (Windows bei Beachtung der Dokumentation "Ordnerstruktur unter Windows") oder /var/www/bluespice (Linux).
  • Der Platzhalter <tomcat-webapps> steht stellvertretend für den Pfad zum Webapps-Verzeichnis Ihres Tomcat-Servers, z.B. C:\Program Files\Apache Software Foundation\Tomcat 9.0\webapps (Windows) oder /var/lib/tomcat9/webapps (Linux).

Linux[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieses Dokument beschreibt die Einrichtung des Memcached Servers, mit dem Sie eine gewisse Geschwindigkeitsoptimierung erreichen können. Zur Konfiguration von BlueSpice lesen Sie den Abschnitt "Memcached aktivieren" auf der Seite "Caching".


icon optional.png
Memcached ist ein Cache-Server zur Verbesserung der Performance Ihrer BlueSpice-Installation. Für den eigentlichen Betrieb von BlueSpice ist er nicht erforderlich. Die hier aufgeführten Schritte sind deshalb optional.

Installation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Installieren Sie den Memcached -Server aus dem Paketmanagement Ihrer jeweiligen Distribution. über Aptitude:

                apt-get update; \
apt-get -y install memcached; \
apt-get clean
            

Konfiguration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Öffnen Sie die Datei, die die Memcached-Konfiguration enthält (bspw. /etc/memcached.con unter Debian/Ubuntu). Suchen Sie dort das Argument -m und erhöhen Sie den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers:

                -m 1024
512
            

Speichern und schließen Sie die Datei und starten Sie memcached mit service memcached restart neu.

Server überprüfen

Nächster Schritt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Überprüfen Sie, ob der Memcached-Server läuft:

                netstat -tulpn | grep 11211

            

Sollten Sie eine Ausgabe erhalten, die dieser gleicht, so ist memcached erfolgreich gestartet:

                 root@bluespice:/var/www/bluespice# netstat -tulpn | grep 11211
 tcp   0 0 127.0.0.1:11211   0.0.0.0:*     LISTEN      15163/memcached
 udp   0 0 127.0.0.1:11211   0.0.0.0:*                 15163/memcached
 root@bluespice:/var/www/bluespice#

            

Windows[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Einsatz des MemCacheD Manager von Nick Pirocanac wird dringend empfohlen. Hiermit ist die Konfiguration denkbar einfach.

Voraussetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voraussetzung für den MemCacheD Manager ist ein installiertes .NET Framework der Version 3.5.

Download[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Downloaden Sie den MemCacheD Manager von software.informer.com.

Installation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Installation haben Sie kaum Einstellungsmöglichkeiten, können sich also ohne Änderungen durch die Installation "klicken".

Starten des MemCacheD Manager[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Starten Sie den MemCacheD Manager aus dem Startmenü immer als Administrator (Rechtklick --> Als Administrator ausführen)!

Konfiguration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Klicken Sie im MemCacheD Manager auf "Add Server"
  • Geben Sie unter "Server Name" die lokale IP "127.0.0.1" ein und klicken auf "Apply"
  • Klicken Sie auf "Add Instance"
  • Geben Sie unter "Instance Name" einen beliebigen Namen ein
  • Erhöhen Sie unter "Maximum Memory" den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers
  • Klicken Sie auf "Apply"
  • Starten Sie die neue erstellte Instanz nun mit Klick auf "Ja"
    Setup:Setup memcached windows 01.jpg
    Setup:Setup memcached windows 02.jpg
    Setup:Setup memcached windows 03.jpg
    Setup:Setup memcached windows 04.jpg
    Setup:Setup memcached windows 05.jpg

    Der Memcached Server ist nun fertig installiert und konfiguriert.

    Haben Sie alle Schritte erfolgreich abgeschlossen können Sie zum nächsten Schritt "Texvc" weiter gehen.

    {{DISPLAYTITLE:Installation von Memcached}}
            
            __TOC__
            
    <br />
                
                Dieses Dokument beschreibt die Einrichtung des Memcached Servers, mit dem Sie eine gewisse Geschwindigkeitsoptimierung erreichen können. Zur Konfiguration von BlueSpice lesen Sie den [[Setup:Installationsanleitung/Optimierungen/Caching#Memcached_aktivieren|Abschnitt "Memcached aktivieren" auf der Seite "Caching"]].
                
    
                ==Hinweise zum Dokument==
                
                {{Setup-document-note}}
                
    
                ==Linux==
                
                ===Installation===
                
                Installieren Sie den Memcached-Server aus dem Paketmanagement Ihrer jeweiligen Distribution.
                
    
                ===Konfiguration===
                
                {{Vorlage:Optional|text=Memcached ist ein Cache-Server zur Verbesserung der Performance Ihrer BlueSpice-Installation. Für den eigentlichen Betrieb von BlueSpice ist er nicht erforderlich. Die hier aufgeführten Schritte sind deshalb optional.}}
                
                ==Installation==
                
                Installieren Sie Memcached über Aptitude:
                
    <pre>apt-get update; \
                
                apt-get -y install memcached; \
                
                apt-get clean</pre>
                
    
                ==Konfiguration==
            
            Öffnen Sie die Datei, die die Memcached-Konfiguration enthält (bspw. /etc/memcached.con unter Debian/Ubuntu). Suchen Sie dort das Argument '''-m''' und erhöhen Sie den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers:
            
     <pre>-m 1024512</pre>
            
    
            Speichern und schließen Sie die Datei und starten Sie memcached neu.
                
    
                ===Server überprüfen===
                
                Überprüfen Sie, ob der Memcached-Server läuft:
                
    
                 netstat -tulpn | grep 11211
                
    
                Sollten Sie eine Ausgabe erhalten, die dieser gleicht, so ist memcached erfolgreich gestartet:
                
    
                  root@bluespice:/var/www/bluespice# netstat -tulpn | grep 11211
                
                  tcp   0 0 127.0.0.1:11211   0.0.0.0:*     LISTEN      15163/memcached
                
                  udp   0 0 127.0.0.1:11211   0.0.0.0:*                 15163/memcached
                
                  root@bluespice:/var/www/bluespice#
                
    
                ==Windows==
                
                Der Einsatz des MemCacheD Manager von Nick Pirocanac wird dringend empfohlen. Hiermit ist die Konfiguration denkbar einfach.
                
    
                ===Voraussetzung===
                
                Voraussetzung für den MemCacheD Manager ist ein installiertes .NET Framework der Version 3.5.
                
    
                ===Download===
                
                Downloaden Sie den MemCacheD Manager von [http://memcached-manager.software.informer.com/ software.informer.com].
                
    
                ===Installation===
                
                Bei der Installation haben Sie kaum Einstellungsmöglichkeiten, können sich also ohne Änderungen durch die Installation "klicken".
                
    
                ===Starten des MemCacheD Manager===
                
                Starten Sie den MemCacheD Manager aus dem Startmenü '''immer als Administrator''' (Rechtklick --> Als Administrator ausführen)!
                
    
                ===Konfiguration===
                
                # Klicken Sie im MemCacheD Manager auf "Add Server"
                
                # Geben Sie unter "Server Name" die lokale IP "127.0.0.1" ein und klicken auf "Apply"
                
                # Klicken Sie auf "Add Instance"
                
                # Geben Sie unter "Instance Name" einen beliebigen Namen ein
                
                # Erhöhen Sie unter "Maximum Memory" den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers
                
                # Klicken Sie auf "Apply"
                
                # Starten Sie die neue erstellte Instanz nun mit Klick auf "Ja"<br /><br />
                
    <gallery mode="packed">
                
                Datei:Setup:Setup_memcached_windows_01.jpg
                
                Datei:Setup:Setup_memcached_windows_02.jpg
                
                Datei:Setup:Setup_memcached_windows_03.jpg
                
                Datei:Setup:Setup_memcached_windows_04.jpg
                
                Datei:Setup:Setup_memcached_windows_05.jpg
                </gallery>
                
    
                Der Memcached Server ist nun fertig installiert und konfiguriert.
                
    
                [[de:{{FULLPAGENAME}}]]
                
                [[en:Setup:Installation_Manual/System_Configuration/Memcached]]mit <code>service memcached restart</code> neu.
                
    
                ==Nächster Schritt==
                
                Haben Sie alle Schritte erfolgreich abgeschlossen können Sie zum nächsten Schritt "[[Setup:Installationsanleitung/Systemvorbereitung/Linux/Texvc|Texvc]]" weiter gehen.
    Zeile 1: Zeile 1:
    {{DISPLAYTITLE:Memcached}}
    +
    {{DISPLAYTITLE:Installation von Memcached}}
     
    __TOC__
     
    __TOC__
      
    <br />
     
    Dieses Dokument beschreibt die Einrichtung des Memcached Servers, mit dem Sie eine gewisse Geschwindigkeitsoptimierung erreichen können. Zur Konfiguration von BlueSpice lesen Sie den [[Setup:Installationsanleitung/Optimierungen/Caching#Memcached_aktivieren|Abschnitt "Memcached aktivieren" auf der Seite "Caching"]].
     
      
    ==Hinweise zum Dokument==
    +
    {{Vorlage:Optional|text=Memcached ist ein Cache-Server zur Verbesserung der Performance Ihrer BlueSpice-Installation. Für den eigentlichen Betrieb von BlueSpice ist er nicht erforderlich. Die hier aufgeführten Schritte sind deshalb optional.}}
    {{Setup-document-note}}
    +
    ==Installation==
     +
    Installieren Sie Memcached über Aptitude:
      
    ==Linux==
    +
    <pre>apt-get update; \
    ===Installation===
    +
    apt-get -y install memcached; \
    Installieren Sie den Memcached-Server aus dem Paketmanagement Ihrer jeweiligen Distribution.
    +
    apt-get clean</pre>
      
    ===Konfiguration===
    +
    ==Konfiguration==
     
    Öffnen Sie die Datei, die die Memcached-Konfiguration enthält (bspw. /etc/memcached.con unter Debian/Ubuntu). Suchen Sie dort das Argument '''-m''' und erhöhen Sie den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers:
     
    Öffnen Sie die Datei, die die Memcached-Konfiguration enthält (bspw. /etc/memcached.con unter Debian/Ubuntu). Suchen Sie dort das Argument '''-m''' und erhöhen Sie den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers:
      
    -m 1024
    +
    <pre>-m 512</pre>
      
    Speichern und schließen Sie die Datei und starten Sie memcached neu.
    +
    Speichern und schließen Sie die Datei und starten Sie memcached mit <code>service memcached restart</code> neu.
      
    ===Server überprüfen===
    +
    ==Nächster Schritt==
    Überprüfen Sie, ob der Memcached-Server läuft:
    +
    Haben Sie alle Schritte erfolgreich abgeschlossen können Sie zum nächsten Schritt "[[Setup:Installationsanleitung/Systemvorbereitung/Linux/Texvc|Texvc]]" weiter gehen.
     
     
    netstat -tulpn | grep 11211
     
     
     
    Sollten Sie eine Ausgabe erhalten, die dieser gleicht, so ist memcached erfolgreich gestartet:
     
     
     
      root@bluespice:/var/www/bluespice# netstat -tulpn | grep 11211
     
      tcp  0 0 127.0.0.1:11211  0.0.0.0:*    LISTEN      15163/memcached
     
      udp  0 0 127.0.0.1:11211  0.0.0.0:*                15163/memcached
     
      root@bluespice:/var/www/bluespice#
     
     
     
    ==Windows==
     
    Der Einsatz des MemCacheD Manager von Nick Pirocanac wird dringend empfohlen. Hiermit ist die Konfiguration denkbar einfach.
     
     
     
    ===Voraussetzung===
     
    Voraussetzung für den MemCacheD Manager ist ein installiertes .NET Framework der Version 3.5.
     
     
     
    ===Download===
     
    Downloaden Sie den MemCacheD Manager von [http://memcached-manager.software.informer.com/ software.informer.com].
     
     
     
    ===Installation===
     
    Bei der Installation haben Sie kaum Einstellungsmöglichkeiten, können sich also ohne Änderungen durch die Installation "klicken".
     
     
     
    ===Starten des MemCacheD Manager===
     
    Starten Sie den MemCacheD Manager aus dem Startmenü '''immer als Administrator''' (Rechtklick --> Als Administrator ausführen)!
     
     
     
    ===Konfiguration===
     
    # Klicken Sie im MemCacheD Manager auf "Add Server"
     
    # Geben Sie unter "Server Name" die lokale IP "127.0.0.1" ein und klicken auf "Apply"
     
    # Klicken Sie auf "Add Instance"
     
    # Geben Sie unter "Instance Name" einen beliebigen Namen ein
     
    # Erhöhen Sie unter "Maximum Memory" den zur Verfügung gestellten Arbeitsspeicher je nach den Möglichkeiten Ihres Servers
     
    # Klicken Sie auf "Apply"
     
    # Starten Sie die neue erstellte Instanz nun mit Klick auf "Ja"<br /><br />
     
     
     
    <gallery mode="packed">
     
    Datei:Setup:Setup_memcached_windows_01.jpg
     
    Datei:Setup:Setup_memcached_windows_02.jpg
     
    Datei:Setup:Setup_memcached_windows_03.jpg
     
    Datei:Setup:Setup_memcached_windows_04.jpg
     
    Datei:Setup:Setup_memcached_windows_05.jpg
     
    </gallery>
     
     
     
    Der Memcached Server ist nun fertig installiert und konfiguriert.
     
     
     
     
     
    [[de:{{FULLPAGENAME}}]]
     
    [[en:Setup:Installation_Manual/System_Configuration/Memcached]]
     

    Anhänge

    Diskussionen