Keine Kategorien vergeben

Inhaltsorganisation

    • Diese Seite ist ein Erstentwurf
Version vom 4. Oktober 2019, 08:26 Uhr von Mlink-rodrigue (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das leitende Prinzip in einer Wiki-Umgebung ist, dass alle Benutzer ihr Wissen ohne Umstände sofort schriftlich teilen können. Hierzu ist es nicht unbedingt…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Das leitende Prinzip in einer Wiki-Umgebung ist, dass alle Benutzer ihr Wissen ohne Umstände sofort schriftlich teilen können. Hierzu ist es nicht unbedingt nötig zu wissen, wie das Wiki organisiert ist.

Eine Seite kann zuerst einmal überall im Wiki erstellt werden, wo ein Benutzer Schreibrechte hat. Wenn ich wichtige Information im Wiki nicht finde, kann ich über das gesuchte Schlagwort sofort eine neue Seite erstellen.Wichtig ist also zuerst einmal, dass die Information geteilt wird. Wo die so entstandene Wiki Seite letztendlich liegt und wie sie gefunden wird, muss also nicht gleich entschieden werden.

In der Praxis gibt es jedoch viele inhaltliche Beziehungen zwischen den einzelnen Seiten. Außerdem gibt es oft unterschiedliche Zielgruppen für die jeweiligen Inhalte.

Daher ist es für Administratoren wichtig, das Wiki so einzurichten, dass die Inhalte sinnvoll organisiert werden können. Hierbei gibt es wichtige Bereiche zu beachten:

  • Benutzerrollen und Zugangsrechte
  • Elemente zur Inhaltsstrukturierung:
    • Namensräume
    • Kategorien
    • Seiten und Unterseiten



Um zu klären, wie diese Wiki Funktionen für ein einzelnes Wiki oder eine ganze WikiFarm effizient genutzt werden können, sollte ein Konzept zur Inhaltsorganisation und Inhaltsverwaltung erstellt werden. Hier sind vor allem folgende Bereiche zu berücksichtigen:

  1. Inhaltsstrategie:
  2. Welche Inhalte
  3. Informationsarchitektur:
    • Wie organisiere ich die Inhalte, die Navigationswege und Suchmöglichkeiten um eine benutzerfreundlichen Zugang zur vorhandenen Information zu schaffen?
    • Wer hat welche Zugriffsrechte auf die Inhalte?
  4. Qualitätsmanagement:
    1. Welche Inhalte müssen von wem überprüft werden?
    2. Gibt es Inhalte mit einem definierten Lebenszyklus?

Anhänge

Diskussionen